MICHAIL MICHAILOV
   
press // bio
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________

tap and touch white cube / m-theorie / the eaten apple / the chicken thief / refuging / period of reflection / final destination / dust to dust / just keep on going / penetration / pilgrimage / trip to jerusalem / take off your shoes II / vive la france / the temptation1937 / the sleep / gerngross / pray+repose / 736cm / unlimited / 2x173cm / you want me, but / ich fergebe dir /mona lisa / home cinema / take off - test run /AcT / wall of fame / the book / chameleon /  income / the work / the cube / // homeland /the rabbit

                 

 

TAP AND TOUCH WHITE CUBE
 Intervention in public space, Bone 2017

Realisation and co-development:
Hannes Anderle

„Die Ausstellung findet wie gewöhnlich im white cube statt, nur ist der Ausstellungsraum etwas kleiner
geworden. Es gibt nur für eine Person Platz. Um die Ausstellung zu sehen, in diesem Fall zu erleben bzw. zu
erfahren muss der Betrachter seinen Körper durch den Zipeingang in den white cube begeben. Dadurch
wird der Körper des Besuchers endlich auch Teil der Ausstellung bzw. des Künstlers. Der Besuch der
Ausstellung ist gratis und jugendfrei.
Im Normalfall betrachten die Besucher im white cube die Kunst nur als Außenstehende. Hier verschmelzen
Sie mit dem Performer bzw. Ausstellugsraum. Sie performen selbst mit dem Künstler und niemand sieht Sie.
Sie sind Teil von dem Künstler und selbst ein Künstler.
Jeder Besucher darf nur für eine bestimmte Zeit im white cube verweilen, damit jeder an die Reihe kommen
kann.“ (vergl.: http://www.peter-weibel.at/index.php?option=com_content&view=article&id=30:-tapp-undtastfilm-
1968&catid=2:mixed-media&Itemid=11)
                                 




____________________________________________________________________________________________________________________________________________________
www.michailmichailov.com | © 2008 | contact: michailmichailov@michailmichailov.com

IHR WOLLT MICH JA HABEN, ABER...
Wien 2010

In der Performance "Ihr wollt mich ja haben, aber ..." nimmt der Künstler, der eingeladen wurde, im Rahmen der Ausstellung "Mit uns ist kein (National)staat zu machen" eine Performance im Kunstraum Niederösterreich zu machen, einen Job in einem türkischen Lokal an und überträgt seine Arbeit direkt per Skype in den Ausstellungsraum ...